Känguru Wettbewerb

Wer Spaß beim Knobeln an mathematischen Problemen hat und das ohne den Druck einer Klassenarbeit, der ist beim Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ genau richtig.
Dieser Ankreuzwettbewerb, der 1978 in Australien entstand und 1995 zum ersten Mal an deutschen Schulen angeboten wurde, erfreut sich mittlerweile großer weltweiter Beliebtheit. Zeitgleich findet dieser Wettbewerb (je nach Zeitzone natürlich) in fast 80 Ländern am dritten Donnerstag im März statt. Alleine in Deutschland haben sich 2018 etwa 911.000 Teilnehmer*innen dem Wettbewerb gestellt.
Auch am HGG sind wir mit einer jährlichen Teilnehmerzahl von 70 bis 80 Schüler*innen, die im Essensraum über die Aufgaben grübeln, sehr zufrieden. Preise gibt es natürlich auch. Sollte es – falls die eigene Punktzahl nicht ausreicht – nicht mit einem der ersten, zweiten oder dritten Preise klappen, so bekommen doch alle am Ende neben einer Urkunden und einem Lösungsheft noch zusätzlich einen kleinen Trostpreis zum Basteln. 
Der diesjährige Wettbewerb findet am Donnerstag, den 19. März 2020 (1.+2. Stunde) statt. Eure Mathematiklehrkräfte geben euch gern nähere Informationen.