Girls‘ Boys‘ Day

Jedes Jahr nimmt das Hans-Geiger-Gymnasium am „Girls‘ / Boys‘ Day (auch „Zukunftstag“ genannt) teil. Die Schülerinnen und Schüler haben dabei die Gelegenheit die Berufswelt nach irrem absolvierten Betriebspraktikum weiter kennenzulernen.

Sowohl Mädchen als auch Jungen entscheiden sich hinsichtlich ihrer Berufswahl immer noch überproportional häufig für „typische“ Frauen- bzw. „typische“ Männerberufe. Dabei schöpfen sich jeweils ihre Berufsmöglichkeiten und die damit verbundenen Chancen noch nicht voll aus. Seit einigen Jahren gibt es daher den jährlichen Aktionstag, initiiert durch die Bundesministerien für Bildung und Forschung bzw. Familie. Die Mädchen sollen an diesem Tag die Chance haben, in das Berufsfeld „Mathematik/ Informatik/ Naturwissenschaften/ Technik“ (‚MINT‘) hineinzuschnuppern und Jungen entsprechend in das Feld „Erziehung/ Soziales/ Pflege“. Gemäß Schulkonferenzbeschluss sind die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs am HGG verpflichtet, an diesem Tag ein Praktikum in dem jeweils „untypischen“ Berufsfeld durchzuführen.

Dabei müssen sich die Schülerinnen und Schüler eigenständig um einen geeigneten Praktikumsplatz bemühen.

Auch bietet unser Kooperationspartner, die Firma Thales Electronic Systems, ausdrücklich Schülerinnen des HGGs die Möglichkeit, dort den Zukunftstag zu verbringen.