Französisch-Vorlesewettbewerb 2013

Nun folgend ein Artikel der Teilnehmerin des HGG am diesjährigen Vorlesewettbewerb:

Dieses Jahr durfte ich unsere Schule am 25.04.2013 beim Französisch-Vorlesewettbewerb vertreten. Der Wettbewerb fand im Literaturhaus in Kiel statt. Begleitet wurde ich von Frau Höfling. Die Teilnehmer wurden in vier Gruppen eingeteilt:
1. Gruppe Realschule/ Regionalschule
2. Gruppe Gymnasium/ Gesamtschule/ Gemeinschaftsschule ab 2. Lernjahr Französisch
3. Gruppe Gymnasium/ Gesamtschule/ Gemeinschaftsschule ab 3. und 4. Lernjahr Französisch
4. Gruppe Gymnasium/ Gesamtschule/ Gemeinschaftsschule ab 5. Lernjahr Französisch
Aus Fairness-Gründen durften allerdings keine Muttersprachler teilnehmen.
Ich war mit 12 anderen Teilnehmern in der dritten Gruppe. Ziel war es, einen selbst vorbereiteten Text mit einer Lesedauer von maximal 3 Minuten und einen unbekannten Text so gut es geht zu lesen.
Die Jury bestand aus Vertretern von Institutionen und Muttersprachlern der Deutsch-Französischen Gesellschaft Schleswig-Holstein.
Nachdem alle Leserinnen und Leser aus Gruppe 3 vorgelesen haben, fand die Siegerehrung statt. Erst bekamen die Teilnehmer Urkunden und Preise, dann wurden die vier besten Leser platziert. Diese haben natürlich auch Urkunden und schöne Preise gewonnen. Ich persönlich wurde nicht platziert, hatte aber viel Spaß!
Alles in Allem kann ich sagen, dass es eine schöne Atmosphäre gab, die Organisatoren sehr nett waren und es Schönes zu gewinnen gibt. Ich würde Ihnen und euch empfehlen im nächsten Jahr zuzuschauen oder sogar teilzunehmen.